Beratung

Mein Beratungsansatz ist prozess-, entwicklungs- und systemorientiert.
Adressaten der Beratung sind Schulleitungen, Leitungsteams, Arbeits- und Steuergruppen sowie Schulen in Fusionsphasen.

Eine auf die einzelne Schule bezogene Beratung beginnt mit einer gemeinsamen Klärung des Beratungsauftrags, seiner Ziele und der daraus resultierenden Vorgehensweise.

Bei Bedarf und in Absprache mit der Schulleitung folgt eine Analyse des Istzustands im ausgewählten Bereich. 

Meine Vorgehensweise orientiert sich daran, was im jeweiligen schulischen Kontext machbar ist.

Die Moderationsrolle verstehe ich als neutrale Instanz, die den innerschulischen Meinungsbildungs- und Diskussionsprozess strukturiert, visualisiert, ordnet und dokumentiert.

Aufgrund umfangreicher Felderfahrung kann ich Entscheidungen kommentieren, eigene Erfahrungen einbringen, Alternativen erwägen und Entscheidungshilfen geben.